Die Hütte in Österreich gehört seit 1994 zum Schützenverein "Grünholder" Gablingen

In Rinnen, im schönen Berwangertal gelegen ist sie über Füssen/Reutte leicht zu erreichen.

So ist es auch kein Wunder, daß die Hütte ein beliebtes Ausflugsziel für die Schützen wurde. Die Hütte wird aber auch von anderen Vereinen gerne genutzt
25 Schlafplätze, aufgeteilt in ein 4er, ein 8er und ein 13er Lager bieten genug Platz auch für größere Gruppen
Eine modern eingerichtete Küche mit Elektroherd, Kühlschrank und Kaffeemaschine sorgt dafür, dass beim Aufenthalt in österreich das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.
Natürlich muss das gute Essen dann auch irgendwo verspeist werden. Dass sich nicht alle draußen einen Baumstumpf oder Stein suchen müssen, haben sich die Schützen gedacht, wieso bauen wir nicht einfach einen Aufenthaltsraum in die Hütte ein.
 
Wunderschöne Berge laden zum Wandern ein. Links die Abendspitze und im Hintergrund der Thaneller, rechts die beiden Steinkarspitzen und das Knittelkar
 
Aber auch für weniger sportliche, oder auch nur mal so zum Ausspannen, gibt es interessante Ziele. In der näheren Umgebung laden drei Hütten den durstigen und hungrigen Wanderer ein, ein wenig zu verweilen und die tiroler Bergwelt zu geniessen.
 
Die Reuttener Raaz-Alpe ist ebenfalls am Fuße der Abendspitze, etwa 20 Minuten von der Ehenbichler entfernt. Aufstieg entweder wie zur E., oder am Stausee entlang dem Fahrweg folgen. Aufstieg ca. 2 Stunden
Die Ehenbichler Raaz Alpe liegt am Fuß der Abendspitze. Von Rinnen aus ist sie entweder über den direkten Weg über Rauth oder über den Fahrweg am Rotlech entlang erreichbar. Wunderbare Aussicht auf die Zugspitze! Aufstieg ca. 1,5 Stunden
Die Kögele-Hütte befindet sich auf er anderen Seite von Rinnen. Der offizielle Weg beginnt am Pakplatz gegnüber vom Thaneller Hof, man kann aber auch dem Schlepplift am Rotlechhof folgen, kurz vor der "Bergstation" stößt man auf den Weg, rechts die Skiabfahrt hinauf. Aufstieg ca. 30 Minuten